Europaletten kaufen

genormte Ladungsträger für ganz Europa

Die Schroth-Europaletten sind nach EN 13698-1 genormt. Sie bestehen aus Holz und sind Teil eines international europäischen Tauschsystems. Erfahren Sie mehr über die stabilen sowie praktischen Ladungsträger und entdecken Sie, worauf Sie beim Europaletten Kaufen achten sollten!

Mehr erfahren!

Europaletten mit EPAL-Siegel kaufen

Ladungsträger finden!

Zustand
Länge
Breite

Welche Qualitätsstandards muss die Europalette erfüllen?

Wenn Sie eine Europalette kaufen, erhalten Sie ein genormtes Produkt, das europäischen Standards entspricht. Doch welche Eigenschaften sind damit festgelegt?

Bestandteile

Achten Sie beim Europalette-Kaufen einmal darauf: Jeder Lastenträger ist genau gleich aufgebaut! Er besteht jeweils aus 5 Deckbrettern/11Bretter und 9 gleichmäßig verteilten Klötzen. Genau 78 Nägel werden zur Befestigung genutzt – keiner mehr, keiner weniger.

Tragfähigkeit

Die durchschnittliche Tragfähigkeit einer Europalette beträgt 1.500 Kilogramm. Doch genau genommen können Sie das Hilfsmittel zum Transport und Lagern sogar mit bis zu 2.000 Kilogramm belasten, vorausgesetzt, die Ladung verteilt sich gleichmäßig über die gesamte Palettenoberfläche. Sitzt das zu transportierende Produkt nur punktuell auf, belasten Sie die Europalette lieber nur mit bis zu 1.000 Kilogramm.

Kennzeichen, auf die Sie beim Europalette-Kaufen achten sollten

Sie bekommen regelmäßig Güter auf Paletten geliefert und Sie möchten auf Nummer sicher gehen, dass es sich wirklich jedes Mal um eine der tauschbaren Europaletten handelt? Nichts leichter als das! Die genormten Ladungsträger sind schon von Weitem her gut an folgenden Kennzeichnungen erkennbar:

EPAL

Das EPAL-Zeichen befindet sich in einem Oval jeweils auf dem linken und rechten Klotz der Europalette. Es steht für European Pallet Association und verdeutlicht die Europäische Paletten-Vereinigung, die für die Normung und die Kontrolle der Lastenträger zuständig ist.

Kennzeichnungsnummer

Auf dem mittleren Klotz steht die Kennzeichnungsnummer. Dort können Sie das Herstellungsland sowie das Fertigungsdatum ablesen. Auch das individuelle Kürzel des Herstellers wird hier angegeben.

Die Vorteile beim Europalette-Kaufen

Universell
einsetzbar

Wohl die meisten Firmen in Deutschland und Europa lassen ihre Logistik auf dem Lagern und dem Transport mit Europaletten fußen. Das ermöglicht nicht nur einheitliche Systeme, sondern sorgt auch dafür, dass das Liefern vereinfacht wird: Sie müssen die Waren nicht sofort von den Paletten laden, sondern können der Spedition einfach eine leere Europalette zum Tausch anbieten.

Qualitäts
standards

Die Europalette ist genormt. Daraus ergeben sich viele wichtige Qualitätsstandards, die alle Hersteller zwingend erfüllen müssen. Beim Europalette-Kaufen können Sie sich also sicher sein, dass Sie sich auf die versprochene hohe Stabilität verlassen können.

Praktisches und
passendes Zubehör

Im Schroth-Paletten-Shop finden Sie passend zu den genormten Lastenträger nützliches Zubehör. Damit bauen Sie aus der Europalette mithilfe eines Aufsatzrahmens ganz schnell eine große Kiste, die Sie zudem dank eines passenden Deckels gut abschließen können.

Die Geschichte des genormten Ladungsträgers

Seit 1961 gibt es die praktischen Europaletten. Initiator war die Vereinigung der Internationalen Eisenbahnen – aus dem Französischen Union internationale des chemins de fer, kurz UIC – unter deren Führung einige europäische Eisenbahnen einen Vertrag über tauschbare Paletten unterschrieben. Das Schreiben umfasste die wichtigsten Normen zur Herstellung und schrieb fest, dass eine Reparaturpflicht gilt.